Umfrage in der Innenstadt von Speyer

Newskategorien (NWG) Schule kulturell

Es war eine normale Unterrichtsstunde in unserem  Geschichte LK bei Frau Hagemeister-Kapp. Wie jeden Montag diskutierten wir über die aktuellen politischen Ereignisse. Als ein Schüler erzählte er habe gelesen, dass 30% der Deutschen nicht wissen, was der Holocaust ist, waren wir schockiert. Fast ein ganzes Schuljahr hatten  wir uns mit diesem Thema beschäftigt und uns intensiv damit auseinandergesetzt. Wir wollten einfach nicht an die Wahrheit dieser Aussage glauben. „Geht doch in die Stadt und fragt die Leute. Ihr werdet enttäuscht sein, wie wenige Leute über den Holocaust Bescheid wissen“ kommentierte Frau Hagemeister-Kapp halb im Scherz unser Entsetzen. Gesagt – getan. Die nächsten Stunden verbrachten wir intensiv mit der Ausarbeitung eines Fragebogens. Aus einer Frage wurden schnell 28 und so entschieden wir uns in kleinen Gruppen loszuziehen und den Leuten verschiedene Fragen über die deutsche Geschichte zu stellen. Zugegeben waren die meisten Fragen nicht gerade leicht, aber wir wollten wissen, wie viel Wissen wirklich in den Leuten steckt. Am Freitag, dem 15.02.2019, zogen wir also in Gruppen durch die Speyrer Innenstadt. Wir hatten uns darauf geeinigt, einen möglichst breit gefächerten  Teil der Bevölkerung anzusprechen,  um unsere Umfrage nicht auf eine bestimmte Gruppe in der Gesellschaft zu beschränken.

Leider wurden wir gerade von den Leuten unter  30 Jahren oft abgewimmelt bevor wir überhaupt erklären konnten, was unser Anliegen ist. Die meisten Befragten waren aber sehr nett und haben sich Zeit genommen, um unsere Fragen ausführlich zu beantworten. Die Umfrage war für uns alle eine total neue  und  auch  tolle  Erfahrung,  da  man  teilweise  in sehr  nette  Gespräche  mit  fremden  Leuten verwickelt wurde. Wir haben  sogar einige Touristen und Leute mit Migrationshintergrund befragt. Darunter waren ein französisches Pärchen und ein junger Mann aus Katalonien. Entgegen unserer Erwartungen und zu unserem Erstaunen haben sich die meisten der Befragten sehr gut geschlagen und die Mehrheit konnte die Fragen zu unserer Zufriedenheit beantworten. Unsere spätere  Auswertung ergab, dass rund 73% der Befragten  die  Fragen  richtig beantwortet haben.  Das ist  ein sehr guter Durchschnitt wie wir finden. Auch die Kernfrage unserer Umfrage, was der Holocaust war, konnten die meisten Befragten sehr gut beantworten. Dem ganzen Kurs hat sowohl die Vorbereitung, die Umfrage und auch das Auswerten sehr viel Spaß bereitet.


Tessa Sussek LK 13 Geschichte


Zurück