Unser Modell der Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung

Wir leben in einem Land, in dem es vor allem Alleinerziehende und gemeinsam berufstätige Eltern sehr schwer haben, ihren Kindern die Unterstützung bei den Hausaufgaben zu geben, die sie eigentlich bräuchten. Seit Februar 2017 bieten wir deshalb von Montag bis Donnerstag von 13.45 Uhr bis 15.15 Uhr eine Hausaufgabenbetreuung an. Dabei betreuen jeweils zwei Mentor/innen aus den Klassen 10 und 11 eine Gruppe von 5-15 Schüler/innen. Ziel ist es, bei besonders kniffligen Aufgaben zu unterstützen, hier und da auch mal zu motivieren, ansonsten aber den Schüler/innen ein Arbeitsumfeld zur Verfügung zu stellen, in dem sie konzentriert ihre Hausaufgaben erledigen können.


Dabei soll ab dem Schuljahr 2018/19 folgende Regelung gelten: Zu jedem Schulhalbjahr gibt es ein neues Anmeldeverfahren.  Sie können Ihr Kind , je nach ihren Bedürfnissen, auch tageweise anmelden. Pro Wochentag sind vor Beginn des Schulhalbjahres 50€, sowie eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 10 € zu bezahlen. Sie zahlen somit 60€ für eine eintägige Betreuung, 110€ für zwei Tage usw. Für die kompletten vier Tage sind 210€ zu bezahlen. Teilnehmen kann prinzipiell jede(r), der/die den Unkostenbeitrag zu Beginn des Schulhalbjahres bezahlt hat.
Kontonummer: DE39 7509 0300 0400 0617 60 
Wer aus irgendwelchen Gründen nicht in der Betreuung erscheint, kann aus verwaltungstechnischen Gründen leider nicht entschädigt werden. 


Dokumente zum Herunterladen