Typisch Niki

„Auf dem Schulhof halten sich Schülerinnen und Schüler häufig auf - und bei uns tun sie das richtig gerne!“  Luisa (11. Jahrgangsstufe)

Nach der Umgestaltung - unterstützt durch den Verein der Freunde - ist unser Hof nun naturnah und bietet die perfekten Bedingungen für ein fröhliches Miteinander, Spaß und Erholung. Hier gibt es nicht nur die Tische und Bänke unter dem Sonnensegel, das Sandsteinatrium oder die Wiesen zum Entspannen und Lernen, sondern man kann sich im Baumhaus, am Kletternetz oder auf dem Baumstammikado auch so richtig austoben. So ist für jeden etwas dabei!

„Ich helfe gerne meinen Mitschüler*innen in Notlagen“, Jakob (11. Jahrgangsstufe)

Schüler*innen können ab der 8. Klasse durch den Malteser Hilfsdienst zum Schulsanitäter ausgebildet werden. Danach sind die Sanitäter*innen an jedem Schultag in ständiger Rufbereitschaft und können verletzten und erkrankten Mitschüler*innen schnell und kompetent helfen.

„Die Pause ist ein großes Spiel, denn Spaß ist unser Ziel." Hannah Schön 7b

Wir, die Schülerassistenten (Amalia Michel, Leni Müller, Lara Jungbecker, Hannah Schön, Jakob Armbruster und Steffen Matheis) erfinden dreimal die Woche die Pause neu. Montags, mittwochs und freitags findet jeweils in einer Pause die Spielepause statt, die für die Orientierungsstufe gedacht ist, doch auch Schüler aus höheren Stufen sind herzlich  Willkommen. In der Spielepause spielen wir Spiele, machen kleine Aktionen oder stellen Spielgeräte zur Verfügung. Sollten Konflikte in den Spielepausen entstehen, lösen wir diese selbstverständlich auch. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und nicht vergessen: Euer Spaß ist unser Ziel!

###