Nachruf Hans Lieberknecht
Gute Menschen gleichen Sternen, sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.

Trauer um ehemaligen Kollegen

Am 01.02.2020 verstarb im Alter von 67 Jahren unser ehemaliger Kollege

Herr Studiendirektor a. D.

Hans Lieberknecht

Hans Lieberknecht war über 30 Jahre an unserer Schule tätig, bevor er 2014 in den Ruhestand trat. Durch sein Engagement für die Schülerschaft, das Kollegium und die Belange der Schule prägte er in vielfältiger Weise das Schulleben am Nikolaus-von-Weis-Gymnasium. Er gehörte zur erweiterten Schulleitung und betreute schwerpunktmäßig die MSS 11. Als Leiter der Planungskommission organisierte er viele Schulfeste, Jubiläen, Akademietage und Projektwochen. In den Sommerferien verbrachte er viel Zeit in der Schule, um die Stundenpläne für das kommende Schuljahr zu erstellen und zu optimieren.

Er unterrichtete die Fächer Geographie und Sozialkunde. Viele seiner Schülerinnen und Schüler erinnern sich gerne an faszinierende Unterrichtsstunden, die er mit seinem Blick auf die Welt und seinen persönlichen Erfahrungen von seinen Bildungsreisen bereicherte.

Unvergessen sind seine Wanderfahrten mit Schülern nach Südtirol und die Trainingsstunden der Radsport AG.

Viele Jahre setzte er sich als MAV-Vorsitzender nachdrücklich für die Belange seiner Kolleginnen und Kollegen ein.

Die  Friedensarbeit war ihm ein großes Anliegen. Die Gräuel des 2. Weltkriegs sollten nicht in Vergessenheit geraten. Deshalb organisierte er alljährlich die Sammlung für den „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge“.

Mit tiefer Trauer erfüllt uns, dass Herr Lieberknecht nur wenige Jahre seines wohlverdienten Ruhestandes seiner großen Leidenschaft, dem Reisen und Radfahren widmen konnte.

Seine humorvolle und menschliche Art wird allen, die ihn kannten, in liebevoller Erinnerung bleiben.

In den Stunden des Abschieds sind wir mit unseren Gedanken bei seiner Frau, seinen Kindern und Enkelkindern.

Für die Schulgemeinschaft

Anne Metzel und Margit Muth


     

     

    ###