Medienscouts in den 8. Klassen

Veranstaltungskategorien NWG Termin

Manchmal wissen es die Jugendlichen einfach besser, besonders bei „facebook", „instagram" & Co kennen sich unsere Schülerinnen und Schüler oftmals hervorragend aus. Mit der Fortbildung zum Medienscout weisen nun sechs Elft- und Zwölftklässler ihre jüngeren Mitschüler auf die Gefahren im Internet hin. Ganz im Sinne der „Peer-to-Peer- Education" finden die Kinder in den Jugendlichen vertrauenswürdige Ansprechpartner bei Fragen und Problemen im Umgang mit den modernen Medien.
Das Konzept zur Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zu Tutorinnen und Tutoren im Themenkomplex Jugendmedienschutz an weiterführenden Schulen des Landes Rheinland-Pfalz legt dabei seinen Schwerpunkt auf Förderung eines verantwortungsvollen und sozial verträglichen Umgangs mit dem Internet, Vermittlung professioneller Beratungsangebote sowie grundlegender Informationen auf Augenhöhe und Prävention durch Kompetenz im Umgang mit den Medien. Außerhalb der Medienwelt steht die Gruppe der Streitschlichter allen Fragen offen gegenüber.
 
Am Nikolaus-von-Weis-Gymnasium in Speyer wird dieses Konzept das bereits bestehende Beratungsangebot in Form von einer Vortragsreihe in den achten Klassen zu den unterschiedlichen Themen wie „Medienethik", „Games", „Social Media" und „Sicherheit im Netz" am 17.06. und 18.06.2019 ergänzen.
Die neu ausgebildeten Medienscouts brennen darauf, ihre jungen Mitschülerinnen und Mitschüler, ganz im eigentlichen Wortsinn, wie die amerikanischen Pfadfinder, zwischen den Fallstricken der Medienwelt hindurchzuführen.


Zurück