„Jugend debattiert“ in Mainz

Kategorien NWG Newskategorien (NWG)

Gleich vier Niki-Schülerinnen und -Schüler reisten zusammen mit Herrn Bewert am 3. Mai zum Jugend-debattiert-Landeswettbewerb nach Mainz. Marlene Krüger hatte sich über den Regionalwettbewerb direkt qualifiziert und Leon Becht konnte wegen eines krankheitsbedingten Ausfalls nachrücken. Linus Jacobi und Simon Maul komplettierten das „Team Niki“. Sie waren als Juroren eingeteilt, das heißt, sie bewerteten die rhetorischen Leistungen in den Debattenrunden der Teilnehmer. Im Wettbewerb mussten morgens die vier Finalisten ermittelt werden und diese traten dann in einem großen Finale nachmittags gegeneinander an. Für eine Qualifikation zum Finale der besten vier reichte es bei Marlene und Leon leider nicht, trotzdem ist es eine tolle Leistung auf der Landesebene – und damit bereits der dritten Wettbewerbsebene – bei sehr starker Konkurrenz aus ganz Rheinland-Pfalz die Schule und die Region zu vertreten. Ein weiterer Speyerer Vertreter, Gabriel Sattelberger vom Hans-Purrmann-Gymnasium, konnte in das Finale der Altersgruppe II einziehen, verpasste dabei aber das begehrte „Ticket“ zum Bundeswettbewerb in Berlin. Er wurde zu einem Festakt zum 75-jährigen Bestehen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz eingeladen.

Eine besondere Ehre für alle Beteiligen war es, dass die Finaldebatte im aufwändig renovierten und ganz neu wiedereröffneten Plenarsaal des Landtages stattfinden konnte. Auch die Anwesenheit des Landtagspräsidenten Hendrik Hering, Dr. Klaus Sundermann vom Bildungsministerium und weiteren Politikerinnen und Politikern unterstrichen die Wertschätzung für den Wettbewerb und die Förderung der Debattenkultur insgesamt.


Zurück
###