Johannes Steiniger besucht das Niki

Kategorien NWG Newskategorien (NWG)

Am 14. September 2021 besuchte der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (CDU) das Nikolaus-von-Weis-Gymnasium und stellte sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler der drei Sozialkunde-Leistungskurse.

Am 14. September 2021 besuchte der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (CDU) das Nikolaus-von-Weis-Gymnasium und stellte sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler der drei Sozialkunde-Leistungskurse. Dabei ging es zunächst um Themen, die sich direkt auf die Bundestagswahl bezogen, wie die Kanzlerkandidatur in der Union, Umfragewerte, Koalitionsoptionen nach der Wahl und die Größe des Bundestages. Hier äußerte Herr Steiniger die Vermutung, dass bei einem sehr großen neuen Bundestag die Debatte über eine Verkleinerung direkt nach der Wahl wieder beginnen könne. Aber auch Themen wie Klimaschutz, Bildungspolitik, öffentlicher Nahverkehr und viele andere wurden aufgegriffen. Es wurde immer wieder deutlich, dass die politischen Entscheidungsträger eine Abwägung zwischen Zielkonflikten vornehmen müssen.

Besonders interessant waren die persönlichen Einblicke, die Herr Steiniger gab; zum Beispiel zu den Bundestagsausschüssen, dem Abstimmungsverhalten im Bundestag oder auch zu seiner Rolle im Wirecard-Untersuchungsausschuss beim Aufdecken der Machenschaften dieses Konzerns und der Versäumnisse der Aufsichtsbehörden. Dadurch wurden die Themen „Fraktionsdisziplin“ und „Untersuchungsausschuss“ sehr lebendig und nachvollziehbar. Es zeigte sich auch, was ein Bundestagsabgeordneter in seiner konkreten Arbeit tatsächlich macht.

Wir danken Herrn Steiniger, dass er sich in der heißen Phase des Wahlkampfes 90 Minuten für die Fragen der Schülerinnen und Schüler unserer Schule genommen hat.


Zurück
###