Naturschutz zum Anfassen – Projettage am Nikolaus-von-Weis-Gymnasium

Newskategorien (NWG) Schule kulturell

„Naturschutz zum Anfassen“ – Unter diesem Motto standen zwei Projekttage am Nikolaus-von-Weis-Gymnasium, an denen die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen allerhand Ideen rund um das Thema Naturschutz ausprobierten und am 18. Oktober kleinen und großen Gästen präsentierten.
„Rettet Maja“ mit dem Bau von Bienenhotels oder Samen für eine bienenfreundliche Wiese, „Tetra-Upcycling“, um alte Milchverpackungen als Utensilos oder Vogelhäuschen weiter zu verwenden oder untersuchen, wie eine Welt ohne Plastik aussehen könnte – Diese Projekte fanden begeisterte Mitstreiter, die unter Anleitung der Expertinnen und Experten aus den 6. Klassen ihre Vogelhäuschen oder Bienenhotels bastelten, sich als Baumdetektive im Schulhof auf den Weg machten, um herauszufinden, welche Bäume hier wachsen und fleißig an jeder der sechs Stationen einen Stempel sammelten und jede Menge Spaß hatten. Zwischendurch war Zeit für einen kleine Stärkung oder eine Pause im neuen Baumhaus, während Mama und Papa in der Cafeteria auf die kleinen Forscherinnen und Forscher warten konnten.
Zum Abschluss der Projektvorstellung wurde im Schulhof mit tatkräftiger Hilfe von Schülern ein Ahornbaum gepflanzt.


Zurück
OLYMPUS DIGITAL CAMERA