Unser Engagement - Der Mensch

Schulen musizieren

Am Freitag, den 7.10. nahmen unsere NikiSingers am Konzert der 1. Landesbegegnung „Schulen musizieren“ teil. Die mitwirkenden Schülerinnen und Schüler lernen so die musikalische Arbeit an anderen Schulen kennen, knüpfen neue Kontakte und tauschen sich über ihre Erlebnisse rund um die Musik aus. „Schulen musizieren“ ist eine bundesweite Veranstaltungsreihe des Bundesverbandes Musikunterricht (BMU). In jährlichem Wechsel finden Landesbegegnungen in allen Bundesländern und Bundesbegegnungen an wechselnden Orten statt. Auch wenn es sich nicht um einen Wettbewerb handelt, werden die zu den Bundesbegegnungen eingeladenen Ensembles bei den Landesbegegnungen ausgewählt. Die Veranstaltungsreihe steht unter der Schirmherrschaft der Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.
In der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums Ludwigshafen trafen sich das  Gitarrenorchester der RS Maxdorf, das Blasorchester des Purrmannn- und Schwerd-Gymnasiums Speyer, das Gesangsensemble NikiSingers Speyer, die Streicherklasse 6 des Theodor-Heuss-Gymnasiums Ludwigshafen und die Bigband des Rittersberg Gymnasiums Kaiserslautern.
Das bunte Programm unseres Gesangsensembles mit solistischen Strophen und feinem Zusammenklang fand großen Beifall und passte wunderbar in das vielseitige Konzert. Es  erklangen französische und englische Lieder; u.a. das „Hallelujah“ von Leonhard Cohen oder „L´oiseau et l´enfant“ von Marie Myriam.
Alle hörten sich gegenseitig zu, alle freuten sich über den musikalisch gelungenen Abend, wo sich wieder einmal zeigte, wie fröhlich gemeinsames Musizieren macht und welch hohe Leistungen dann Schüler erbringen können und wollen. Wir hoffen sehr auf eine weitere derartige Begegnung in zwei Jahren, wie Sheila Hondong, Geschäftsführerin im BMU, ankündigte.
Anja Bosl-Ridder

Slider verschieben